Offener Lesekreis

Direkt im Anschluss an das EM Spiel am Dienstag trafen sich 7 Leseinteressierte draußen in der Remise am Spieker zum Lesekreis. Eingeladen hatten die Bücherei und die Kolpingsfamilie.

Bei einem Glas Wein stellte jeder das Buch, Bücher vor, die auch für andere Interessant sein könnten. Dabei war Auffällig, dass viele Bücher einen Bezug zur näheren Zeitgeschichte hatten.

So wird in dem Roman Der Wal von John Ironmonger , geschrieben 2015, geschildert, dass die Hauptfigur die Bedrohung der Menschen in einer Virusvariante sieht. Er lenkt die Dorfgemeinschaft, alles zum eigenen Schutz zu organisieren. Die Parallelen, die zu Corona gezogen werden konnten, waren überraschend.

Weiterlesen ...