15.07.-19.07 und 05.08-09.08: Naturerlebniswochen Änderung!!

Bitte folgende Änderung beachten:

Leider sind die Eichenprozessionsspinner soweit verbreitet, dass wir nicht in die Wälder gehen können. Daher treffen sich die Teilnehmer, anders als in den letzten Jahren, vorraussichtlich an allen Tagen um 9 Uhr am Pfarrheim in Ottmarsbocholt (Davertweg 12). Die Anmeldung und auch das Geld (25€) können am jeweils ersten Tag mitgebracht werden. Fahrräder werden nicht benötigt, da die Kinder vor Ort bleiben.

Für Rückfragen bitte an Pia Lordieck wenden, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

15.06.2019: 14 neue Babysitter

14 Jungen und Mädchen haben am 2tägigen Babysitter Kurs erfolgreich teilgenommen und möchten jetzt Ihre erworbenen Kenntnisse auch in die Praxis umsetzen.

Daher wird es in den Kindergärten in Ottmarsbocholt eine Liste, der Teilnehmer geben, die noch Familien mit Babysitterbedarf suchen.

12.07.2019: Gebetsruf

Die Kolpingsfamilie Ottmarsbocholt lädt herzlich zur Mitfeier des Gebetsrufes am Freitag, 12.07.2019 um 19 Uhr in die St. Urbankirche ein.

Es ist eine alte Tradition, dass sich die einzelnen Kolpingsfamilien über das Jahr und quer durch die Diözese jeden Tag zum Gebet versammeln. Sie reihen sich in eine Gebetsketteein, um die Anliegen der Welt und die Bitte um geistliche Berufungen vor Gott zu bringen. Zur Mitfeier des Gottesdienstes sind nicht nur Mitglieder der Kolpingsfamilie eingeladen, sondern alle, denen der Frieden der Welt am Herzen liegt.

26.07.2019: Running Dinner

Am 26.07.2019 heißt es auf vielfachen Wunsch wieder: Running Dinner !!!

Beim Running Dinner geht es um Begegnung und ums Essen. Vorspeise, Hauptgang und Dessert gehören dazu. Die drei Gänge werden allerdings immer an verschiedenen Orten eingenommen. Wer sich anmeldet, bereitet einen der Gänge für sich und vier unbekannte Gäste vor, insgesamt für sechs Personen.  Dafür wird man zu den anderen Gängen am gleichen Abend zu anderen Gastgebern eingeladen. Hier trifft man wieder auf vier weitere, unbekannte Gäste. Beginn ist um 17.00 Uhr im Spieker in Ottmarsbocholt. Eine Woche vorher wird man schriftlich darüber informiert, für welchen Gang man zuständig ist.

Es sind noch einige Plätze frei. Wer gerne mitmachen möchte melde sich bitte umgehend  bei  Monika Mann (Tel. 549), Theresia Rave (Tel. 254) oder Maria Tippkötter (Tel. 1637) an.

09.06. - 15.06.2019: Wanderung in der Fränkischen Schweiz

Die 38. Wanderung der Kolpingsfamilie Ottmarsbocholt führte in der Pfingstwoche in die Fränkische Schweiz. Eine Stadtführung im sehenswerten Bamberg bildete den Anfang. Auf den fünf Tageswanderungen von Pegnitz über Pottenstein mit seiner faszinierenden Tropfsteinhöhle, Obertrubach, Gößweinstein nach Forchheim lernten die 22 Wanderbegeistern die besonderen Reize dieser Region bestens kennen. Die ca. 100 km lange Route führte durch eine von Mischwald, anmutigen Tälern und einer Berglandschaft mit bis zu 400 m Höhenunterschied geprägten Landschaft.

Neben der sportlichen Herausforderung einer mehrtägigen Wanderung kam auch das gesellige Miteinander nicht zu kurz. Frohgelaunt und wohlbehalten erreichten die Teilnehmer am frühen Samstagnachmittag Ottmarsbocholt. Eine tolle Woche lag hinter ihnen. 

10.05.2019: Besichtigung eines Hindutempels

Kolpingsfamilie Ottmarsbocholt auf den Spuren der Hindus
Eine Besichtigung des Sri Kamadchi Ampal Tempels in Hamm stand bei der Kolpingfamilie Ottmarsbocholt auf dem Programm. Der Tempel, dem rund 3000 Gemeindemitglieder angehören, ist hinter London der zweitgrößte Hindutempel Europas. Durch eine Führung bekam die Kolpingfamilie nicht nur die architektonischen Besonderheiten zu sehen, auch die verschiedenen Gottheiten und Rituale der hinduistischen Gemeinde wurden erklärt. Der Ausflug war eine interessante Gelegenheit einen kleinen Einblick in die Religion und die Traditionen der Hindus zu bekommen. Eine völlig andere Kultur – und doch mitten unter uns.