05.04.2019: Osterkerze gestalten

Am Freitag, den 5. April stand wieder die Gestaltung individueller Osterkerzen im Pfarrheim auf dem Programm. Schon bald trat am großen Basteltisch konzentrierte Stille ein, alle Teilnehmer waren ganz darin vertieft, ihre Ideen in Wachs zu formen. So entstanden wunderschöne, individuelle Kerzen. "In diesem Jahr wurden 15 Kerzen gestaltet", teilte Bettina Kasberg für die Kolpingsfamilie mit, "das Interesse an der Gestaltung einer eigenen Oster- oder auch Familienkerze ist offensichtlich ungebrochen". Besonders freuten wir uns über die vielen Kinder, die mit Eltern oder Großeltern teilnahmen und mit Begeisterung bei der Sache waren.

23.03.2019: Der neue Vorstand trifft sich zur Programmgestaltung

Um sich mit ausreichend Zeit für das neue Programm und die neuen Aufgaben zu beschäftigen, traf sich der Vorstand vom Kolping zum ersten Mal in neuer Besetzung.

Der neue Vorstand hat mit der Satzungsänderung vom 16. März keinen Vorsitzenden und Stellvertreter mehr, sondern ein Leitungsteam. Diesem Team gehören Michael Diepenbrock, der zudem die Funktion des Kassierers weiterhin inne hat, Gabi Spiller und Christiane Löbke an. Des weiteren sind im Vorstand Martina Wolf, Jana Bender und Maria Tippkötter, die die Funktion der Schriftführerin übernommen hat.

Nach intensiven Diskussionen standen die wichtigsten Eckdaten für das Programm im 2. Halbjahr fest.  Bei der Mitgliederversammlung wurden 16 Familien (52 Personen) neu aufgenommen, die sich direkt mit tollen neuen Ideen in die Programmgestaltung mit eingebracht haben.  Außerdem wurde eine Helferliste eingeführt, in die sich zahlreiche Mitglieder eingetragen haben, die der Vorstand ansprechen kann, wenn Hilfe gebraucht wird. Die vielen fleißigen Hände machen unsere Kolpingsfamilie aus und ohne sie wäre das umfangreiche Programm nicht machbar. Wir hoffen, auch im 2. Halbjahr interessante Angebote für Jung und Alt anzubieten.

10.03.2019: Projekt "Zeitlos"

„Zeitlos“ hieß das Stationsspiel, das Mitglieder der Messdiener und der Kolpingsfamilie Ottmarsbocholt zusammen durchgeführt haben. Im Escaperoom, bei Kooperationsübungen, Quizfragen und Gemeinschaftsspielen setzten sich die Jugendlichen intensiv mit den Themen Freiräume und Zeit auseinander. Auch für das leibliche Wohl war mit Waffeln, Hot Dogs und kalten Getränken gesorgt. Und wie man sieht, blieb bei „Zeitlos“ auch genügend Zeit zum Chillen und Entspannen.

07.02.2019: ÄNDERUNG Uhrzeit und Ort Ashtanga Yoga

Der Kurs Ashtanga Yoga der Kolpingsfamilie Ottmarsbocholt  ändert die Uhrzeit und den Ort. Ab dieser Woche findet der Kurs immer donnerstags von 18.45h – 20.00 Uhr im Pfarrheim Ottmarsbocholt statt. Es sind auch im laufenden Kurs immer auch Neueinsteiger willkommen, die selbstverständlich erst einmal kostenlos „schnuppern“ können.

Ashtanga Yoga wird aus der Tradition von Sri K. Pattabhi Jois unterrichtet. Alle Asana Positionen sind fließend und kraftvoll durch eine festgelegte Abfolge synchron zur Atmung miteinander verbunden, wodurch die Kondition gesteigert, der Bewegungsapparat gedehnt und die Muskulatur gezielt aufgebaut wird. Im fortgeschrittenen Stadium entsteht aus der fließenden Sequenz ein „bewegte Mediation“.

Der Kurs wird geleitet von der Yogalehrerin Lilli Rugg Lamine. Für nähere Informationen steht Christiane Löbke, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Tel. 02598/ 986454 gerne zur Verfügung.

22.01.2019: Wanderungen jetzt auch als Kurzwanderung

Wir bieten ab Dienstag dem 22.01.2019 auch eine "Kurzwandergruppe" an. Die Wanderungen werden je nach Wetterlage und Teilnehmer ca. 1 bis 1 1/2 Stunden dauern und richten sich an die Wanderfreunde, denen die andere Wandergruppe zu lang bzw zu schnell wandert.

Beide Wandergruppen treffen sich immer dienstags um 9 Uhr am Turm der St. Urban Kirche, Ottmarsbocholt und gehen/fahren von dort zu den jeweiligen Ausgangsorten.

Weitere Informationen zur Kurzwandergruppe erteilt Felix Möller (Tel. 02598-1525)

Die längeren Wanderungen dauern wie auch in den letzten Jahren von 9 -  ca. 12 Uhr. Hierzu erteilt Georg Mann (Tel.: 02598-1466) gerne nähere Auskünfte.

Beide Gruppen freuen sich über weitere Interessierte.

13.01.2019: Kinder-Karnevalsfeier in Kooperation mit den Messdienern

Am Sonntag, 13.01.2019 veranstalteten wir in Kooperation mit den Messdienern eine Kinder-Karnevalsfeier für 6 bis 12-jährige. Zu der bunten Feier konnten 59 Kinder begrüßt werden. Conferencier Carolin Hölscher lies den Funken bei den Kids überspringen. Neben einer Büttenrede von Anne Diepenbrock und Joost Volle – mit vielen illustren Geschichten aus Ihrer Schulzeit – wurden die kleinen Dansmüskes zu der ein- oder anderen Zugabe aufgerufen. Selbst das neue närrische Oberhaupt Dominik I. nebst Ehefrau und Funkenmariechen Martina gaben sich ein Stelldichein und machten die Kinder neugierig auf die vielen Kamellen im kommenden Karnevalsumzug. Aber auch herzhafte Snacks in Form von Hot-Dogs wurden den kleinen Karnevalisten gereicht. Zum Schluß wurden noch kleine Präsente für die beste Verkleidung bzw. das beste Kostüm verteilt.